Titelbild Heft 7
Verlag Heidi Franitza, Oberschwaigstraße 5 a, 92237 Sulzbach-Rosenberg, Tel: 0175/46 34 190 oder 09661/81 11 01, Email: heidi.franitza@t-online.de
Leitartikel Heft 29 Euro4 und so! Die Euro4 schiebt ein paar Motorradmodelle auf das Abstellgleis. Die Produktion wird eingestellt. Darunter sind auch einige interessante Gespannzugmaschinen. Zum Beispiel die bärenstarke Harley-Davidson Vrod. Kein Topseller auf dem Gespannsektor, aber mit Zusatztank ein Langstreckenburner. Vielfahrer Andreas Sgarz hat wohl die meisten Gespannkilometer auf diesen bärenstarken V-Twin gefahren. Der Aufbau eines Neugespannes ist bald Vergangenheit. Das gilt ebenso für die bewährte Yamaha XJR 1300. Der luftgekühlte Vierer hat zuerst als FJ und später als XJR uns Gespannfahrer seit Ende der 80er Jahre begleitet. Side-Bike und HBJ sind zwei Firmen, deren Geschicke mit dem Yamaha-Vierzylinder unlösbar verknüpft sind. Auch das wunderschöne Retro-Bike Kawasaki W 800 wird von der Euro4 geschluckt. Ein herber Verlust für die Gespannwelt. Denn der Twin war der Garant dafür, dass Kawasaki in den Gespannauflistungen noch eine Rolle spielte.  Zu verschmerzen ist das Verschwinden des großen Suzuki V-2 M 1800 R. Das Vorgängerbike konnte noch einige Gespannfahrer begeistern, die 1800er selbst stampfte auf dem Gespannsektor eher im Verborgenen. BMW K 1300 S. Noch ein Vierzylinder weniger. Sie haben Gespanngeschichte geschrieben, jetzt sind sie selbst Geschichte. Ob die XR mit ihren Schwestern die Lücke füllen kann, wage ich zu bezweifeln. Das Sechszylinderaggregat ist auch kein Ersatz für das ausgereifte Vierzylinder-Aggregat. Sagen wir Adieu! Servus! Tschüss! Und begrüßen wir schärfere Abgaswerte, Onboard-Diagnose, ABS und noch ein paar Kleinigkeiten. Ob diese Begrüßung mit aller Herzlichkeit ausfällt oder eher doch zurückhaltend und distanziert, wollen wir hier nicht breit treten. Die Gespannhersteller müssen sich auf alle Fälle einer neuen Herausforderung stellen. Noch können wir Gespannfahrer in dem riesigen Bestand an Gebrauchtmotorrädern unsere Traumzugmaschine wählen, denn diese dürfen ja weiterhin umgebaut werden. Aber insgesamt gesehen wird die Luft dünner. Wir wünschen unseren Lesern und ihren Angehörigen eine geruhsame Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Mit Elan und neuen Ideen erwarten wir das Jahr 2017. Martin und Heidi
Inhaltsverzeichnis Heft Nr. 29 5 Leitartikel 8 Altherrentour 2.0 – Winterreise 16 China-Bobber, CJ 750- Gespann 20 Was für ein Hundeleben – Mit dem Hund nach Nordafrika 27 On the road 28 Gipfel oder gar nicht! Bayerwald-Gespanntreffen 34 Gummi für Cruiser – Gespannreifen 36 Rainbow-Racer 40 Entwicklungen – Gedanken zur Marktentwicklung 42 Rechenaufgaben – BMW R 1200 GS-Gespann 47 Steib – die Chronik 48 Analyse des Scheiterns – Winterchaos 52 John Hancox – Portrait 54 Der Dreiradlinger – Roman 55 Polar Bear Ride – winterliche Gespannfahrt 56 Termine 58 Leserbriefe 59 Kleinanzeigen 60 Nachrichten 71 Eine andere Weihnachtsgeschichte 72 Drei Räder, zwei Männer, ein Ziel  - Portrait 74 Gespannfahrer-Shop 76 Die Februar-Ausfahrt 82 Vorschau, Impressum 83 Nachgefragt  
Auszug aus Heft 29 Auszug aus Heft 29 Auszug aus Heft 29 Auszug aus Heft 29 Auszug aus Heft 29 Heft bestellen Heft bestellen
Sidecar Traveller